Kotflügel

Kotflügel gebraucht oder neu

Auf unserem Marktplatz findest du neue oder gebrauchte Kotflügel.

Die Marken Kotflügel gebraucht und neu, sowie alle anderen Ersatzteile unserer Händler überzeugen durch günstige Preise und TOP Qualität. Viele Kotflügel sind sofort verfügbar und lieferbar. Rabatte von bis zu 60% für Kotflügel sind auf TEILeHABER.de durch unsere große Auswahl möglich!

Bei uns findest du neue und gebrauchte Kotflügel für viele Automarken

Wesentliches zum Kotflügel

Bei einem Kotflügel handelt es sich um ein Karosserieteil des Autos und anderer Kraftfahrzeuge. Er befindet sich bei allen zwei- oder vierrädrigen motorisierten Fahrzeugen oberhalb eines Rades und deckt dieses ab. Beim Kfz befinden sich auf jeder Seite des Fahrzeuges zwei Kotflügel. Folglich existieren Unterschiede zwischen dem Koflügel vorne rechts und links, als auch den Kotflügeln hinten rechts und links. Laut deutschem Kraftfahrzeugrecht (§36a Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung) dürfen Räder nicht aus der Karosserie hervorstehen, da sie sonst bei Drehbewegungen andere Verkehrsteilnehmer gefährden könnten. Der Kotflügel hat zudem die Aufgabe, ein unnötiges Aufwirbeln von Wasser und Schmutz zu verhindern, so dass die nachfolgenden Fahrer nicht in ihrer Sicht behindert werden. Dadurch leistet der Kotflügel einen direkten Beitrag zur Verkehrssicherheit. Aber auch Fußgänger und das Auto selbst werden vor übermäßigem Schmutz und Nässe geschützt.

Es gibt Vorderradkotflügel und Hinterradkotflügel, die wie ihr Name schon sagt jeweils über dem Vorder- oder Hinterrad angebracht sind. Sie können geschweißt, verschraubt oder geklebt werden. Es kann auch eine Kombination davon sein. Ein Kotflügel hat direkten Kontakt zum Radhaus und zum Seitenteil der Karosserie. Letzteres wird auch als Innenkotflügel bezeichnet.

Die Schwachstellen beim Kotflügel liegen wie bei allen Blechteilen eines Autos in seiner Anfälligkeit zu rosten, sobald der Lack beschädigt ist. Auch konstruktionsbedingt können andere Einbauteile eines Fahrzeugs so angebracht sein, dass einzelne Kotflügel, beispielsweise durch angesammelte Feuchtigkeit, stärker strapaziert werden als die restlichen. Dies erklärt, warum an manchen Autos der Rost gerne immer wieder an derselben Stelle zum Vorschein kommt.

Kotflügel existieren schon seit dem 19. Jahrhundert, so dass es bei der Fülle an verschiedenen Fahrzeugen auch die eine oder andere Besonderheit zu beachten gibt, wenn Kotflügel repariert oder ausgetauscht werden müssen. Angefangen bei den Oldtimern bis zu den heutigen modernen Modellen der einzelnen Fabrikate ist es sinnvoll, sich jeweils über mögliche Besonderheiten zu informieren.