Abgasrückführventil

Neue & gebrauchte Abgasrückführventile günstig kaufen

Bitte wähle dein Fahrzeug aus, um relevante Abgasrückführventile vergleichen und kaufen zu können. Aktuell werden 9.892 Abgasrückführventile angeboten.

Beliebte Fahrzeugmarken für Abgasrückführventile

Beliebte neue Abgasrückführventile

Beliebte gebrauchte Abgasrückführventile

Die besten Abgasrückführventile

TEILeHABER-Kunden haben folgende Abgasrückführventile markenübergreifend am besten bewertet:

1. Platz (Bewertung 100 %
)
AGR-Ventil Pierburg 7.00368.15.0
2. Platz (Bewertung 100 %
)
AGR-Ventil hinten Valeo 700424
3. Platz (Bewertung 100 %
)
AGR-Ventil Pierburg 7.00306.36.0
Die bestbewerteten Abgasrückführventile-Hersteller

TEILeHABER-Kunden haben die Abgasrückführventile des Herstellers Pierburg durchschnittlich am besten bewertet. Am zweitbesten schneidet der Hersteller Wahler gefolgt von Johns ab.

Unsere besten Abgasrückführventile-Hersteller findest du hier.

Abgasrückführventile Preise

Der durchschnittliche Preis für Abgasrückführventile liegt auf TEILeHABER derzeit bei 84,97 € für gebrauchte Abgasrückführventile und 139,18 € für neue Abgasrückführventile.

Für den Einbau von Abgasrückführventilen musst du im Durchschnitt mit 33,33 € rechnen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Preise für neue Abgasrückführventile

Neue Abgasrückführventile kannst du derzeit für durchschnittlich 139,05 € kaufen. Das günstigste neue Abgasrückführventil kostet 13,21 €. Das teuerste neue Abgasrückführventil kostet 931,92 €.

Anzahl neuer Abgasrückführventile nach Preis
Preise für neue Abgasrückführventile nach beliebten Fahrzeugmarken

Im Durchschnitt bekommst du die günstigsten, neuen Abgasrückführventile von der Marke Rover für 43,57 € und die teuersten von der Marke Ssangyong für 300,17 €.


Preise für neue Abgasrückführventile nach beliebten Herstellern

Im Durchschnitt bekommst du die günstigsten, neuen Abgasrückführventile vom Hersteller Vaico für 40,72 € und die teuersten von Japan Autoteile für 278,20 €.

Preise für gebrauchte Abgasrückführventile

Gebrauchte Abgasrückführventile kannst du aktuell für durchschnittlich 84,95 € kaufen. Die Preisspanne liegt hier zwischen 5,00 € für das günstigste gebrauchte Abgasrückführventil und 1.001,00 € für das teuerste.


Anzahl gebrauchter Abgasrückführventile nach Preis

Preise für gebrauchte Abgasrückführventile nach beliebten Fahrzeugmarken

Im Durchschnitt bekommst du die günstigsten, gebrauchten Abgasrückführventile für die Marke Isuzu für 30,00 € und die teuersten von der Marke Lexus für 238,58 €.

Tipps und InfosEinkaufstipps / Kaufberatung für ein Abgasrückführventil

Mit unseren Einkaufstipps im Nu zum richtigen Abgasrückführventil

Auf unserem Online-Marktplatz findest du schnell das richtige neue oder gebrauchte Abgasrückführventil für deinen Wagen. Das Bestellen und Kaufen des Abgasrückführventils geht schnell und einfach – in den nachfolgenden Zeilen geben wir dir dazu ein paar praktische Einkaufstipps. Wir zeigen dir, auf was du beim Kauf deines Abgasrückführventils unbedingt achten solltest.

Mit unseren Einkaufstipps findest du das richtige neue oder gebrauchte Abgasrückführventil für dein Auto und kannst es vom Fachmann in der Werkstatt deines Vertrauens einbauen lassen!

OE-Teilenummer – die wichtigste Nummer beim Autoteilekauf

Die OE-Teilenummer wird oft auch Hersteller-Teilenummer genannt. Sie ist die wichtigste Nummer beim Ersatzteilekauf. Die OE-Teilenummer deines defekten Abgasrückführventils ist identisch mit der Teilenummer des neuen oder gebrauchten Abgasrückführventils, das du auf TEILeHABER gefunden hast? Dann kannst du dir sehr sicher sein, dass das Ersatz-Abgasrückführventil genau das richtige Abgasrückführventil für dein Auto ist.

Welchen Wagen fährst du?

Bei all der Aufregung wegen eines defekten Abgasrückführventils ist es schon einigen Besuchern unseres Online-Marktplatzes passiert, dass sie ein Abgasrückführventil für das falsche Auto bestellt und gekauft haben. Und wenn du meinst, so etwas passiert dir ganz gewiss nicht: Achte vor dem Bestellen bitte trotzdem darauf, dass du das Abgasrückführventil für deinen Wagen bestellst. Vergleiche dazu die Modellbeschreibung, den Hersteller, das Modell und den Typ.

Abgasrückführventil Funktion

Zugelassene Autos haben die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Emissionsgrenzwerte einzuhalten. Daher ist es sinnvoll, die beim motorischen Verbrennungsprozess entstehenden Stickoxide so früh wie möglich zu reduzieren. Bei Fahrzeugen mit Dieselmotor ist die Abgasrückführung eine der wichtigsten Maßnahmen überhaupt, um die Stickstoffemission zu verringern. Bei Fahrzeugen, die von einem Otto-Motor angetrieben werden, senkt das Abgasrückführventil die Ladungswechselverluste – und damit auch den Benzinverbrauch.

Um dein Auto anzutreiben, wird im Motor Kraftstoff und Sauerstoff bei Temperaturen von über 1800°C verbrannt. Dabei wird der Sauerstoff komplett aufgebraucht und es entsteht Stickstoff. Dieser ist umweltschädlich und entwickelt sich bei sehr hohen Verbrennungstemperaturen.

Abgasrückführventil

Genau an dieser Stelle setzt die Abgasrückführung und das Abgasrückführventil in deinem Wagen an. Es reduziert nämlich die Menge des Stickstoffs, indem sie einfach die Verbrennungstemperatur senkt. Damit dies geschieht, wird ein Teil der Emissionen über ein Rohr zur Saugseite geleitet und dort dem frischen Gas beigemengt. Geregelt wird diese Zuführung vom Abgasrückführventil. Da das zugeführte Abgas wärmer ist als die Frischluft, sinkt die Verbrennungstemperatur auf etwa 400°C, denn der bereits vorhandene Stickstoff nimmt einen Teil der Verbrennungswärmemenge auf.

Tipp von TEILeHABER 

Stickstoff wird noch besser reduziert, wenn die Emissionen vor der Beimengung in einem Abgasrückführungskühler gekühlt werden. Dabei wird das Abgas vor dem Eintritt in das Ansaugrohr durch ein Kühlmittel gekühlt, dies geschieht jedoch nur bei leistungsstärkeren Motoren.

Bei jeder Abgasuntersuchung sollte auch das Abgasrückführventil deines Autos geprüft werden.

Gut zu wissen:

Die Abgasrückführung wäre beim Kaltstart, beim Warmlauf des Motors und unter Volllast nicht sinnvoll. Sie findet daher immer nur im Teillastbereich statt, wenn der Motor besonders mager läuft. Kurzfristig erfolgt die Abgasrückführung durch das Abgasrückführventil in deinem Wagen auch im Leerlauf. Bei Vollast würde die Abgasrückführung aufgrund des erzeugten Luftmangels zu einer Bildung von schwarzem Rauch führen und die Motorleistung einschränken.

Die Menge des Abgases, das zurückgeführt wird, darf auf keinen Fall zu hoch sein. Sonst hat das Gemisch zu wenig Sauerstoff und es bilden sich zu viele Kohlenwasserstoffe.

Bei einem Dieselmotor beträgt die maximale Abgasrückführungsrate ca. 60 Prozent. Bei einem Otto-Motor mit Direkteinspritzung ca. 50 Prozent und bei herkömmlichen Ottomotoren etwa 20 Prozent. Bei Ottomotor kann mithilfe der Abgasrückführung und des Abgasrückführventils etwa fünf Prozent des Benzins eingespart werden.

Abgasrückführventil defekt

Ob Abgasrückführventil defekt ist, erkennst du am Aufleuchten der Motorkontrolllampe in deinem Auto. Auch kommt es meist zu einem schlechteren Fahrverhalten, zum Beispiel zu 

Ruckeln beim Fahren, generellem Leistungsverlust und Problemen im Leerlauf. Dein defektes Abgasrückführventil solltest du am besten in einer Werkstatt auswechseln lassen kann. Häufig ist eine vermehrte Rußansammlung (eine sogenannte Verkokung) der Grund für ein defektes Abgasrückführventil. Die Verkokung wird meist durch Öldämpfe ausgelöst, oder durch verschlissene Kolbenringe oder einen zu hohen Ölstand sowie durch Ölverlust im Zylinderkopfbereich oder beim Turbolader. Das Gas wird dann schlecht angenommen, dein Wagen verbraucht mehr Benzin oder hat am Ende kaum noch Leistung – je nachdem, in welcher Position das Abgasrückführventil gerade stehen bleibt.

Abgasrückführventil reparieren

Lass das Abgasrückführventil deines Wagens am besten in einer Werkstatt auswechseln. Dort können dann auch im Anschluss die Abgaswerte überprüft und gegebenenfalls nachgestellt werden.

Infos zum Abgasrückführventil

So funktioniert ein AbgasrückführventilDas Abgasrückrührventil - unverzichtbar für bessere Abgase

Bei modernen Motoren führt kein Weg am Abgasrückführventil vorbei. Es ist bei allen Kraftfahrzeugen mit einer Abgasnorm von Euro-5 und höher zwingend notwendig. Die Rückführung der Abgase in den Verbrennungsprozess vermindert nämlich die Emission von Stickoxiden (NOx).

Verbrennungsvorgang

Das Abgas wird über das Abgasrückführventil, das für die Dosierung zuständig ist, in den Lufteinsaugkanal geleitet und vermischt sich mit der eingesaugten Luft – dadurch sinkt die Sauerstoffkonzentration. Um eine vollständige Verbrennung mit dem Kraftstoffgemisch zu erzielen, muss deswegen mehr Luft angesaugt werden. Es entsteht eine größere Ladungsmasse, die durch die Energiefreisetzung bei der Verbrennung aufgeheizt werden muss. Das hat den Effekt, dass die Verbrennungstemperatur sinkt und somit auch die Stickoxid-Emissionen.

Funktionsweise des AGR-Ventils

Das Abgasrückführventil wird über das Motorsteuergerät geregelt. Im Inneren des Ventils befindet sich eine elektrische Magnetschaltung, die den mechanischen Kanal bei Bedarf öffnet oder schließt und somit die Abgasrückführung in den Ansaugraum regelt. Die Menge der rückgeführten Abgase ist lastabhängig und im Motorsteuergerät-Kennfeld hinterlegt. Dabei wird auf die Messwerte der Lambdasonde, des Klopfsensors, der Drehzahl, des Ladedrucks und der Motortemperatur zugegriffen, um die optimale Abgasmenge zu bestimmen.

Defekt des AGR-Ventils

Ein elektrischer Defekt kann, wie bei jedem anderem Bauteil auch, im Inneren der Magnetschaltung entstehen und für den Ausfall des Abgasrückführventils sorgen – dies geschieht jedoch sehr selten.

Viel gängiger ist ein mechanischer Fehler beim Abgasrückführventil. Mit dem Abgas wird auch Ruß mitgeführt, der die Kanäle verstopfen kann. Die Folgen davon sind erhöhter Kraftstoffverbrauch, schlechte Gasannahme oder Leistungseinbußen des Motors. Im Normalfall wird der Ausfall mit dem Aufleuchten der Motorcheck-Lampe angezeigt. Um die Abgasnorm bei der nächsten Abgasuntersuchung einzuhalten, ist eine Reparatur zwingend notwendig.

Dem Rußbefall kann man entgegenwirken, indem man den Motor ab und zu an seine Leistungsgrenze bringt (z.B. auf der Autobahn ausfahren). Das bläst das Abgasrückführventil förmlich durch und reinigt es auf die „natürliche Art“.

Sieh genau auf den Kilometerstand und die Erstzulassung

Der Kilometerstand und die Erstzulassung des Wagens, aus dem das gebrauchte Abgasrückführventil ausgebaut wurde, sagen viel über den Verschleiß des gebrauchten Abgasrückführventils aus.

Achte auch auf die Gewährleistung

Auf neue Abgasrückführventile geben die Verkäufer meist 24 Monate Gewährleistung. Bei einem gebrauchten Abgasrückführventil sieht das anders aus – einige Händler geben gar keine Gewährleistung auf gebrauchte Abgasrückführventile, andere einen Monat Garantie oder auch länger. Generell sagt die Gewährleistung nicht wirklich viel über den tatsächlichen Zustand eines gebrauchten Abgasrückführventils aus. Mit Garantie bist du aber etwas besser abgesichert, falls dein Ersatz-Abgasrückführventil doch nicht deinen Erwartungen entspricht.

In welchem Zustand ist das gebrauchte Abgasrückführventil?

Meist geben die Verkäufer den Zustand an, in dem das gebrauchte Abgasrückführventil ist – ist der Zustand gut, so ist das Abgasrückführventil meist etwas teurer. Bei einem gebrauchten Abgasrückführventil, das sich in einem befriedigenden Zustand befindet, sparst du dafür etwas mehr Geld beim Ersatzteilekauf.

Abgasrückführventil neu oder mit Gebrauchsspuren

Gebrauchtteile haben meist leichte, zum Teil aber auch stärkere Gebrauchsspuren – je nachdem, wie viele Kilometer sie bereits unterwegs waren. Bist du dir über den Zustand eines Gebrauchtteiles unsicher? Dann kontaktiere bitte den Verkäufer und lasse dir Bilder des Ersatzteils zuschicken, falls er keine bei dem Artikel eingestellt hat – bei allen Fragen hilft dir der Verkäufer gerne weiter.

Fragen zum Artikel?

TEILeHABER ist ein Online-Marktplatz für neue und gebrauchte Kfz-Ersatzteile. Fragen zu den Ersatzteilen können dir die Verkäufer am besten beantworten. Wende dich daher mit deinen Fragen zu einem Ersatzteil direkt an den Verkäufer. Auf der Artikelseite kannst du dem Verkäufer über eine Schaltfläche Fragen zum Artikel stellen.

Das Abgasrückführventil passt? Passend gemacht wird es nicht!

Alles lief prima und der Verkäufer hat dir dein Ersatz-Abgasrückführventil innerhalb weniger Tage zugeschickt. Bevor du es jetzt einbaust: Achte bitte noch mal auf die Passgenauigkeit und ob das neue mit dem alten Abgasrückführventil identisch ist. Ist es das nicht, schicke es an den Verkäufer zurück. Denn passt das Abgasrückführventil nicht, und du versuchst es dennoch einzubauen, weil du meinst, es könnte ja vielleicht doch passen und es geht etwas kaputt, nimmt es der Verkäufer nicht mehr zurück. Du hast dann leider das Nachsehen.

Alle Abgasrückführventile Infos als Übersicht

Abgasrückführventile auf TEILeHABER
Anzahl neuer Abgasrückführventile 2.086 Stück
Anzahl gebrauchter Abgasrückführventile 7.806 Stück

Abgasrückführventile wechseln / einbauen (Angaben der Käufer)
Kosten des Einbaus privat 33,33 €
Benötigte Zeit zum Einbau privat 1 Stunde
Kosten des Einbaus bei einer freien Werkstatt k.A.
Benötigte Zeit zum Einbau bei einer freien Werkstatt k.A.
Kosten des Einbaus bei einer Vertragswerkstatt k.A.
Benötigte Zeit zum Einbau bei einer Vertragswerkstatt k.A.

Preise für Abgasrückführventile (auf TEILeHABER)
Durchschnittspreis neuer Abgasrückführventile 139,05 €
Günstigstes neues Abgasrückführventil 13,21 €
Teuerstes neues Abgasrückführventil 931,92 €
Durchschnittspreis gebrauchter Abgasrückführventile 84,95 €
Günstigstes gebrauchtes Abgasrückführventil 5,00 €
Teuerstes gebrauchtes Abgasrückführventil 1.001,00 €

Abgasrückführventile wurden am häufigsten für folgende Fahrzeuge gekauft
1. Platz Opel Corsa C
2. Platz Land Rover Discovery III (LA)
3. Platz VW Golf IV (1J)
4. Platz BMW 3er Touring (E91)
5. Platz Opel Corsa B

Die besten Hersteller für Abgasrückführventile (auf TEILeHABER)
Bester Ersatzteilhersteller Pierburg
Zweitbester Ersatzteilhersteller Triscan
Drittbester Ersatzteilhersteller Vemo
Viertbester Ersatzteilhersteller Metzger
Fünftbester Ersatzteilhersteller Autex

Beliebte Abgasrückführventile Ersatzteilhersteller

Vorteile bei uns

  • Über geprüfte Verkäufer
  • Bis zu 80% Ersparnis
  • Bestellung direkt beim Verkäufer

  • Über 10 Jahre Erfahrung
  • Sicher einkaufen dank SSL Verschlüsselung
Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung der Seite stimmst du dem zu.