über 10 Jahre Erfahrung zertifizierte Verkäufer über 700.000 zufriedene Kunden
TEILeHABER GmbH
Alfa Romeo Brera (939) Ersatzteile

Neue & gebrauchte Alfa Romeo Brera (939) Ersatzteile günstig kaufen


Alfa Romeo Alfa Romeo Brera (939)

Wähle deine Motorisierung aus

Vorteile bei uns

Über 410 geprüfte Verkäufer
Bis zu 80% Ersparnis
Bestellung direkt beim Verkäufer
Über 10 Jahre Erfahrung
Sicher einkaufen dank SSL Verschlüsselung
schnelle Lieferzeit
Angebote aus ganz Europa

Wähle die Kategorie in der du suchen möchtest

Beliebte Alfa Romeo Brera (939) Neuteile

Alfa Romeo Brera (939) Ersatzteile kaufen: So geht's

Du benötigst schnell ein günstiges Ersatzteil für deinen Alfa Romeo Brera? Dann bist du bei uns genau richtig: Bei unseren Händlern findest du im Nu ein günstiges neues oder gebrauchtes Alfa Romeo Brera Ersatzteil – so wird dein Flitzer im Nu wieder flott und du kannst wieder über die Landstraßen und Autobahnen brausen!

Ob Neuteil oder Gebrauchtteil – bei unseren zertifizierten Kfz-Ersatzteile-Händlern gibt’s neue und gebrauchte Alfa Romeo Brera Ersatzteile günstig online zum Bestellen und Kaufen!

Ersatzteile bei TEILeHABER kaufen lohnt sich! Viele Alfa Romeo Brera Ersatzteile gibt‘s bei den zertifizierten Autoteile-Händlern auf unserem Online-Marktplatz bis zu 80% günstiger als im regulären Handel zu kaufen.

Alfa Romeo Brera 939

Der Alfa Romeo Brera ist ein Sportcoupé des italienischen Automobilherstellers Alfa Romeo. Die nahezu baugleiche Cabrio-Version des Wagens heißt Alfa Romeo Spider. Das Cabrio kam 2006 und damit ein knappes Jahr nach dem Alfa Romeo Brera auf den Markt. Brera heißt auch ein Stadtviertel von Mailand.   

Als Basis für den Alfa Romeo Brera und sein Schwestermodell, den Alfa Romeo Spider, nutzte Alfa die Plattform des Alfa Romeo 159. Beim Verkaufsstart war der Brera mit zwei verschiedenen Ottomotoren erhältlich. Anfang des Jahres 2008 erhielten der Alfa Romeo Spider und der Brera eine umfassende Modellpflege. Dabei wurde das zuvor oftmals kritisierte hohe Leergewicht der Fahrzeuge um knapp 25 Kilo reduziert. Die Alfas erhielten neue Integral-Sportsitze mit besserem Seitenhalt, auch konnte der Kofferraum nun auch durch Druck auf das Markenlogo am Heck geöffnet werden. Vor der Modellpflege war dies nur vom Innenraum aus möglich. Darüber hinaus wurden die Wagen mit neuen Brembo-Bremsen ausgestattet, sie erhielten eine vierjährige Garantie und die Wartungsintervalle wurden von 30.000 auf 35.000 Kilometer erhöht.

Im Juli 2010 lief der letzte Alfa Romeo Brera 939 vom Band.

Mängel des Alfa Romeo Brera

Da der Alfa Romeo Brera die gleiche Basis wie der Alfa Romeo 159 hat, sollte man auf die Funktion der Lenkung achten – das Lenkgetriebe ist das Sorgenkind beim Alfa Brera 159. Die Motoren des Alfa Brera stammen aus dem Hause Opel. Leuchtet die Anzeige „Motor kontrollieren“ kann die Steuerkette defekt sein – eine typische Opelmotorkrankheit, die Alfa mit den Motoren von Opel übernommen hat

Rückrufe des Alfa Romeo Brera

Alfa Romeo Brera 3.2 V6 Automatik, die von Dezember 2005 bis April 2008 vom Band gerollt waren, mussten im Mai 2009 zum Mechaniker. Der Grund: Bei den Fahrzeugen gab es Probleme mit einer ungenügenden Unterdruckversorgung in Höhen ab 1.000 Metern. Die betroffenen Modelle wurden von Alfa mit einer elektrischen Unterdruckpumpe nachgerüstet.

Im März 2008 mussten Alfa Romeo Brera der Bauzeit März 2005 bis Februar 2007 wegen eines Getriebeölverlustes am Vorgelege-Getriebe-Deckel in die Werkstatt. Mit einer Klammer wurde der Deckel zusätzlich befestigt.

Weil Bremsschläuche nicht korrekt vulkanisiert waren, mussten einige Alfa-Modelle, die vom 11. Oktober bis zum 22. November 2007 produziert worden waren, in die Werkstatt. Darunter auch solche des Typs Alfa Romeo Brera.

Einkaufstipps / Kaufberatung für Alfa Romeo Brera 939 Ersatzteile

Der Ersatzteile-Kauf funktioniert bei uns ganz einfach. Weil aber doch ein paar Punkte zu beachten sind, geben wir dir hier wertvolle Einkaufstipps! So weißt du, auf was du auf jeden Fall achten solltest und kommst schnell zu den passenden Autoteilen für deinen Alfa Romeo Brera!

Mit unseren Einkaufstipps hast du schnell die richtigen Ersatzteile für deinen Alfa Romeo Brera und kannst sie selbst oder vom Fachmann in der Werkstatt deines Vertrauens einbauen lassen!

Der Kfz-Schein ist wichtig beim Ersatzteilkauf

Für die Bestellung einiger Kfz-Ersatzteile ist es wichtig, dass du den Kfz-Schein griffbereit hast – besonders, wenn du ein Getriebe, einen Motor, Felgen oder auch Reifen für deinen Alfa Romeo Brera über TEILeHABER bestellen möchtest.

MPN- und OE-Teilenummer sind superwichtig!

Für einige Ersatzteile – zum Beispiel für Teile des Motors, für die Bremsen und die Getriebeteile brauchst du zum Bestellen die MPN- oder OE-Nummer des Ersatzteils. Ohne eine der beiden Nummern kann nicht überprüft werden, ob du das passende Ersatzteil für deinen Wagen gefunden hast.

Kaufe keine gebrauchten Bremsteile!

Beim Kauf von Gebrauchtteilen kannst du ordentlich Geld sparen! Jedoch solltest du beim Thema Sicherheit keinesfalls ans Sparen denken: Denke lieber an deine Gesundheit und an das Leben deiner Mitfahrer und an das der anderen Verkehrsteilnehmer. Kaufe sicherheitsrelevante Ersatzteile wie Bremsscheiben oder Bremsbeläge daher immer neu! Schon ein kleiner, kaum wahrnehmbarer Schaden am Bremssystem kann dazu führen, dass du die Kontrolle über deinen Alfa Romeo Brera verlierst und einen Unfall verursachst.

Passt das Ersatzteil an oder in dein Auto?

Fahrzeughersteller tauschen bestimmte Autoteile oft bei einer Modellpflege (Facelift) aus. Achte daher bitte darauf, für welchen Alfa Romeo Brera welchen Baujahrs du ein Ersatzteil benötigst – habe beim Ersatzteile kaufen und bestellen am besten immer auch den Fahrzeugschein zur Hand. Durchs Überprüfen und Vergleichen der Fahrzeugdaten stellst du sicher, dass du auch tatsächlich das passende Ersatzteil für den richtigen Wagen bestellst.

Kaufe nur zurückgesetzte Steuergeräte

Du willst ein Steuergerät für deinen Wagen kaufen? Dann denke bitte vor dem Bestellen des Ersatz-Steuergeräts daran, dass du es vom Verkäufer zurücksetzen lässt, bevor er es dir zusendet. Andernfalls funktioniert es vielleicht nicht richtig in deinem Wagen.

Motoren und Getriebe gibt es nur mit Code!

Für den Kauf eines Motors oder Getriebes, brauchst du auch den sogenannten Motor- bzw. Getriebecode, sonst kannst du das gewünschte Ersatzteil nicht bestellen. Die beiden Codes sind sehr wichtig: Mit dem Motor- und Getriebecode wird sichergestellt, dass du auch wirklich den richtigen Motor oder das richtige Getriebe ausgewählt hast. Sollte einmal der Motor-Code oder der Getriebe-Code bei deinem auf TEILeHABER ausgewählten Motor oder Getriebe nicht vermerkt sein, so kontaktiere bitte den Verkäufer über das Kontaktformular und erfrage von ihm den jeweiligen Code. Generell gilt: Du solltest keinen Motor ohne übereinstimmenden Motor-Code und kein Getriebe ohne übereinstimmenden Getriebecode kaufen.

Vorteile bei uns

  • Über 410 geprüfte Verkäufer
  • Bis zu 80% Ersparnis
  • Bestellung direkt beim Verkäufer

  • Über 10 Jahre Erfahrung
  • Sicher einkaufen dank SSL Verschlüsselung