Mercedes-Benz G-Klasse (W463) Ersatzteile

Neue & gebrauchte Mercedes-Benz G-Klasse (W463) Ersatzteile günstig kaufen

Bitte wähle dein Mercedes-Benz G-Klasse (W463) Motor/Typ aus. Aktuell werden 8.241 Ersatzteile für Mercedes-Benz G-Klasse (W463) angeboten.


Mercedes-Benz Mercedes-Benz G-Klasse (W463)

Mercedes-Benz G-Klasse (W463) Motorisierungen/Typen

Fahrzeugtyp
KW / PS
KBA / HSN-TSN

Vorteile bei uns

Über 440 geprüfte Verkäufer
Bis zu 80% Ersparnis
Bestellung direkt beim Verkäufer
Über 10 Jahre Erfahrung
Sicher einkaufen dank SSL Verschlüsselung
schnelle Lieferzeit
Angebote aus ganz Europa
TEILeHABER.de Kundenzufriedenheit
4.98 / 5
(Basierend auf 7371 Bewertungen)
TEILeHABER.de
Uwe
12.06.2019
Alles ok. Ein Teil das ich schon lange gesucht habe. Mein Elch ist fast 20 Jahre alt, 400000 km Leistung.
Pedro
09.06.2019
Ich habe zwar zum ersten Mal hier bestellt, kommt mir aber jetzt schon sehr seriös bzw. vertrauensvoll vor.
Dörte
07.06.2019
Bin sehr einfach auf den gesuchten Artikel gekommen, war aber über den Preis erstaunt. nehme es aber trotzdem.
Christine
07.06.2019
Super Seite !!! Teile , die sonst unauffindbar sind , da ältere Baujahre etc , findet ihr garantiert hier !

Mercedes-Benz G-Klasse (W463) Ersatzteilkatalog

Beliebte Mercedes-Benz G-Klasse (W463) Neuteile

Beliebte Mercedes-Benz G-Klasse (W463) Gebrauchtteile

Mercedes-Benz G-Klasse (W463) Ersatzteile kaufen: So geht's

Günstige Mercedes-Benz G-Klasse W463 Ersatzteile kannst du bei unseren Verkäufern bestellen und kaufen! Mit unseren neuen und gebrauchten Mercedes Benz G-Klasse Ersatzteilen kommt dein SUV ganz schnell wieder auf die Straße!

Und das Beste: Kaufe deine Mercedes Benz G-Klasse Autoteile bei uns und spare dabei bis zu 80% im Vergleich zum regulären Handel!

Mercedes Benz G-Klasse

Die G-Klasse von Mercedes-Benz ist ein Geländewagen-Modell und wird seit 1979 produziert. Die G-Klasse blieb in den ersten Jahren nahezu unverändert, die Baureihe W463 kam 1990 auf den Markt. Die G-Klasse gehört zu den geländegängigsten alltagstauglichen Fahrzeugen. Das Fahrzeug sollte über eine große Zugkraft und enorme Langlebigkeit verfügen und vor allem Gelände tauglich sein – auch unter erschwerten Bedingungen.

Die Basis des Fahrzeugs bildet ein Kastenrahmen aus geschlossenen Längsprofilen und Quertraversen. Die Achsen der G-Klasse sind starr. Sehr nützlich für eine Fahrt ins Gelände sind die langen Federwege, die zuschaltbaren Differentialsperren sowie die enorme Bodenfreiheit des Mercedes-Benz Geländewagens. Die G-Klasse wird von Offroad-Freunden, Jägern und Landwirten sehr gerne gefahren. Das Militär, die UNO, die Feuerwehr als auch der Katastrophenschutz nutzen gerne die „Wolf“ genannte Version der G-Klasse.

Über all die Jahre wurde die G-Klasse in ihrer Grundform zwar kaum verändert, technisch jedoch immer weiter verbessert. Zu den Verbesserungen zählen vor allem verschieden leistungsstarke Benzin- und Dieselmotoren, ABS, ESP, Bremsassistent, unterschiedliche Interieurs und diverse weitere Sicherheitsmerkmale.

Mängel der Mercedes Benz G-Klasse W463

Die G-Klasse ist extrem solide. Dennoch kann sie Rost bekommen, vor allem an Stehblechen, am Tank, im Heckbereich und unter der Windschutzscheibe. Auch mit der Elektronik kann es Probleme geben. Ansonsten gehört die G-Klasse zu den robustesten Autos überhaupt.

Mercedes-Benz G-Klasse Ersatzteile findest du bei uns: Ob neue Frontscheibe oder gebrauchter Turbolader – mit unseren günstigen Mercedes Benz G-Klasse Gebrauchtteilen wird dein SUV im Nu wieder fit für die Straße!

Rückrufe der Mercedes Benz G-Klasse W463

Im Oktober 2012 wurden G-Klasse-Modelle des Produktionszeitraums 2010 bis 2011 zurückgerufen wegen nicht richtig ausgeführter Punktschweißung am Blechträger der Beifahrerairbag-Abdeckung. DIe Gefahr bestand, dass sich der Beifahrerairbag nicht korrekt entfaltet.

Auch im Februar 2012 wurde eine Rückrufaktion durchgeführt. Betroffen waren diesmal G-Klassen, die von November 2009 bis Juli 2011 hergestellt worden waren. Grund für den Rückruf war ein undichter O-Ring an der Entwässerungsöffnung des Kraftstofffilters. Der Rückruf war eine Erweiterung eines bereits erfolgten Rückrufs, der im Dezember 2010 stattgefunden hatte. Dabei wurden G-Klassen, die von Dezember 2009 bis Oktober 2010 produziert wurden, zurückgerufen. Grund war eben jener undichter O-Ring an der Entwässerungsöffnung des Kraftstofffilters.

Im November 2008 wurden G-Klassen des Typs 463 zurückgerufen, die von 2003 bis 2008 hergestellt worden waren und sich zwischen dem 15. und 17. April oder dem 5. und 10. Juni 2008 in der Werkstatt befunden hatten. Eine Software musste aktualisiert werden, denn sie war bei den betroffenen Fahrzeugen nicht mit der korrekten SCN-Codierung aufgespielt worden.

Juli 2008 rief Mercedes-Benz G-Klassen mit V6- oder V8-Dieselmotor des Produktionszeitraumes 2006 bis 2007 zurück. Der Grund war ein Leistungsverlust mit absterbendem Motor bei den betroffenen Fahrzeugen aufgrund eines verunreinigten Kurbelwellensensors.

Im März 2007 wurden alle Mercedes-Benz G 320 CDI zurückgerufen, die im Vorjahr von April bis November vom Band gelaufen waren. Der Grund für den Rückruf war ein Wackelkontakt in den Schaltern der Differentialsperren.

Vorteile bei uns

  • Über 440 geprüfte Verkäufer
  • Bis zu 80% Ersparnis
  • Bestellung direkt beim Verkäufer

  • Über 10 Jahre Erfahrung
  • Sicher einkaufen dank SSL Verschlüsselung
Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung der Seite stimmst du dem zu.