Blinker

Neue & gebrauchte Blinker günstig kaufen

Bitte wähle dein Fahrzeug aus, um relevante Blinker vergleichen und kaufen zu können. Aktuell werden 27.070 Blinker angeboten.

Beliebte Fahrzeugmarken für Blinker

Beliebte neue Blinker

Beliebte gebrauchte Blinker

Die besten Blinker

TEILeHABER-Kunden haben folgende Blinker markenübergreifend am besten bewertet:

1. Platz (Bewertung 100 %
)
Blinkleuchte seitlicher Einbau TYC 18-0467-11-2
2. Platz (Bewertung 100 %
)
Blinkleuchte seitlicher Einbau vorne Van Wezel 5888913
3. Platz (Bewertung 100 %
)
Blinkleuchte seitlicher Anbau vorne links Van Wezel 5894915
Die bestbewerteten Blinker-Hersteller

TEILeHABER-Kunden haben die Blinker des Herstellers Prasco durchschnittlich am besten bewertet. Am zweitbesten schneidet der Hersteller Loro gefolgt von Magneti Marelli ab.

Unsere besten Blinker-Hersteller findest du hier.

Blinker Preise

Der durchschnittliche Preis für Blinker liegt auf TEILeHABER derzeit bei 28,30 € für gebrauchte Blinker und 14,38 € für neue Blinker.

Für den Einbau von Blinkern musst du im Durchschnitt mit 26,25 € rechnen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Preise für neue Blinker

Neue Blinker kannst du derzeit für durchschnittlich 14,34 € kaufen. Der günstigste neue Blinker kostet 1,06 €. Der teuerste neue Blinker kostet 529,79 €.

Anzahl neuer Blinker nach Preis
Preise für neue Blinker nach beliebten Fahrzeugmarken

Im Durchschnitt bekommst du die günstigsten, neuen Blinker von der Marke Lexus für 5,46 € und die teuersten von der Marke Porsche für 284,55 €.


Preise für neue Blinker nach beliebten Herstellern

Im Durchschnitt bekommst du die günstigsten, neuen Blinker vom Hersteller Depo für 9,00 € und die teuersten von JP group für 82,52 €.

Preise für gebrauchte Blinker

Gebrauchte Blinker kannst du aktuell für durchschnittlich 28,34 € kaufen. Die Preisspanne liegt hier zwischen 1,00 € für den günstigsten gebrauchten Blinker und 449,33 € für den teuersten.


Anzahl gebrauchter Blinker nach Preis

Preise für gebrauchte Blinker nach beliebten Fahrzeugmarken

Im Durchschnitt bekommst du die günstigsten, gebrauchten Blinker für die Marke Dacia für 6,60 € und die teuersten von der Marke Jaguar für 77,98 €.

Blinker kaufen - Worauf ist generell zu achten?

Viele nehmen den Blinker als selbstverständlich hin. Doch noch vor rund 70 Jahren erfolgte die Anzeige eines Richtungswechsels durch eine ausklappbare Kelle oder indem man die Hand aus dem Seitenfenster streckte. Es konnte leicht passieren, dass diese Zeichen von anderen Verkehrsteilnehmern nicht wahrgenommen wurden und es zu Unfällen kam.
Glücklicherweise gibt es heute elektrische Blinker, mit der man den Richtungswechsel sehr viel einfacher und sicherer anzeigen kann. Aber auch diese können kaputtgehen. Bei TEILeHABER findest du eine große Auswahl an Blinkern für zahlreiche Marken und Modelle. Bei einer Bestellung solltest du auf folgende Dinge achten:

  • Überprüfe die OE-Teilnummer - diese findest du direkt am Teil,
  • alternativ kannst du auch die KBA-Nummer aus den Abschnitten 2.1 und 2.2 des Fahrzeugscheins eingeben.Blinker links und rechts
  • Lies dir die Artikelbeschreibung genau durch und achte auf Baujahr und Kilometerstand.
  • Achte auf Bilder des Teils. Sofern keine Bilder vorhanden sind, frage den Verkäufer danach.
  • Achte bei Bildern, ob du Spuren entdeckst, die auf einen Defekt der Blinkleuchten hindeuten.
  • Kaufe gebrauchte Blinkleuchten möglichst paarweise für eine Fahrzeugseite um unterschiedliche Färbungen zu vermeiden.

Blinker nach Zustand kaufen

Blinker gebraucht kaufen

Blinkleuchten gehören zu den Bauteilen, die du in der Regel ohne großes Risiko gebraucht kaufen kannst. Allerdings solltest du genau auf Zustand der Blinker achten. Lies dir deshalb die Artikelbeschreibung gründlich durch, ob darin Fehler erwähnt werden. Noch aussagekräftiger sind allerdings Fotos. Falls der Verkäufer diese nicht bereitstellt, solltest du gezielt danach fragen. Achte bei den Fotos darauf, ob zum Beispiel Risse im Gehäuse des Blinkers oder oxidierte Kontakte erkennbar sind.

Vorteil
Gebrauchte Blinkleuchten sind deutlich preiswerter als neue oder generalüberholte Teile.

Nachteil
Du kaufst die Blinkleuchten so, wie sie aus dem Fahrzeug ausgebaut wurden. Das heißt, es findet keine Prüfung auf Funktionalität oder Aufbereitung statt. Üblicherweise wird auf gebrauchte Teile auch keine Garantie oder Umtausch gewährt.

Blinker neu kaufen

Willst du sichergehen, das die Blinkleuchten mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit funktionieren, ist der Kauf eines neuen Blinkers die richtige Wahl. Da die Neuteile direkt vom Werk kommen, kannst du davon ausgehen, dass die Blinkeinheit funktioniert. Außerdem bekommst du die volle Garantiezeit sowie das gesetzliche Rückgaberecht.

Vorteil
Du erhältst neue Leuchten ab Werk mit der vollen Garantie und einem Rückgaberecht.

Nachteil
Neue Blinkleuchten sind gegenüber gebrauchten oder generalüberholten Blinkern die teuerste Variante.

Blinker nach Typ

LED Blinker kaufen

Herkömmliche Blinkleuchten auf Halogen-Basis werden immer mehr durch LED-Blinker ersetzt. Sie besitzen eine deutlich längere Lebensdauer als Halogen-Blinker, sind unempfindlicher gegen Stöße und benötigen weniger Strom bei gleicher Helligkeit. LED-Blinkleuchten sind in der Anschaffung allerdings deutlich teurer als herkömmliche Blinkleuchten.

Vorteile
Durch die extrem hohe Lebensdauer von bis 100.000 Stunden können Blinkleuchten auf LED-Basis ein gesamtes Fahrzeugleben überstehen. Ein anderer Vorteil ist, dass du vorhandene Blinkleuchten relativ einfach gegen LED-Blinker austauschen kannst.

Nachteile
Wenn ein LED-Element einen Defekt aufweist, muss die komplette Leuchteinheit getauscht werden. Dies wirkt sich auch auf höhere Kosten für die Reparatur aus. 

Blinker Probleme

Mein Blinker im Auto blinkt zu schnell

Wenn der Blinker zu schnell blinkt, deutet das immer auf den Komplettausfall eines Blinkers hin. Erkennbar ist der Ausfall an einem deutlich schnelleren Klicken der akustischen Blinkanzeige. Die Ursachen dafür können recht unterschiedlich sein. In den meisten Fällen ist die Glühbirne defekt oder aus der Fassung gerutscht. Es kann jedoch auch ein Defekt des Relais vorliegen.

Der Blinker im Auto leuchtet dauerhaft

Leuchtet ein Blinker dauerhaft, liegt ein elektronisches Problem vor. Auch hier können verschiedene Ursachen zum Auftreten des Defektes führen. So kann eine dauerhaft leuchtende Blinkeinheit auf ein defektes Relais oder eine defekte Sicherung hindeuten. Eindringendes Wasser in Schaltkästen oder Blinkergehäuse kann ebenfalls zu einem dauerhaften Leuchten des Blinkers führen.

Blinker Kosten

Wie hoch sind die Kosten für einen neuen Blinker?

Blinkleuchten sind in der Mehrheit recht günstige Bauteile. So kosten neue Blinker im Durchschnitt um die 50 Euro. Je nach Hersteller und Modell können die Preise aber nach unten oder oben ausschlagen.

Wie hoch sind die Kosten für die Reparatur eines Blinkers?

Bei der Reparatur eines Blinkers lohnt sich zuerst zu wissen, wo der Fehler liegt. Liegt der Fehler direkt an der Blinkleuchte, kann ein Austausch oft sogar günstiger sein als eine Reparatur. Liegt der Fehler an anderen Komponenten, wie Blinkhebel oder Relais, musst du mit Kosten von rund 40 Euro (Blinkhebel) oder etwa 50 Euro (Relais) rechnen. Hinzu kommen noch die Arbeitskosten in Höhe von circa 170 Euro, je nach Marke und Werkstatt.

Wie hoch sind die Kosten für den Einbau eines neuen Blinkers?

Für den Einbau des Blinkers musst du im Schnitt mit Kosten in Höhe von 25 Euro rechnen. Da der Einbau jedoch relativ unkompliziert ist, kannst du diesen mit etwas Geschick auch selbst durchführen und dadurch Kosten sparen.

Blinker Bestandteile

Wie ist der Aufbau eines Blinkers?

Eine Blinkleuchte besteht aus mehr Teilen, als man im ersten Augenblick denkt. Im Einzelnen sind das:

  • Gehäuse und die BlinkerabdeckungInnenansicht Blinker
  • Lampenfassung und der Reflektor
  • Kontakte für die Stromzufuhr
  • ein Relais, das als Taktgeber dient
  • Schalthebel
  • Blinkerkontrollleuchte
  • Schalter für die Warnblinkanlage

Blinker Funktion

Wie ist die Funktionsweise eines Blinkers?

Die Funktionsweise eines Blinklichts ist recht einfach erklärbar. Über den Schalthebel wird ein elektrischer Impuls an ein Relais gesendet. Das Relais dient als Taktgeber, wodurch die Blinker ein- bis zweimal in der Sekunde blinken.

Blinker Sicherheit

Woran erkennt man einen defekten Blinker?

Einige würden sagen, ein defektes Blinklicht erkennt man daran, dass er nicht mehr blinkt. Aber so einfach ist es nicht. Ein Defekt kann zum Beispiel direkt an der Blinkleuchte auftreten, aber auch durch einen Fehler in der Elektrik verursacht werden. An diesen Symptomen kannst du einen Defekt erkennen:

  • an der Verkabelung ist Verschleiß feststellbar
  • an der Lampenfassung sind Kontakte abgebrochen
  • die Blinkerkontakte überlagern sich
  • in der Beleuchtungsanlage verursacht eine defekte Sicherung einen Kurzschluss
  • Fäden der Lampe sind durchgebrannt
  • die Leitungen sind beschädigt, an den Enden oxidiert oder die Verbindungen haben sich gelöst
  • Sicherung im Blinkerkreislauf ist durchgebrannt
  • mechanische Beschädigung etwa durch Unfall

Was sind die Symptome für das Versagen eines Blinkers?

Die Symptome für das Versagen eines Blinkers können recht unterschiedlich sein. Das häufigste Symptom ist, dass die Blinkleuchte deutlich schneller oder langsamer blinkt. Aber wie du an der folgenden Liste erkennen kannst, gibt es auch noch andere Symptome, auf die du achten solltest:

  • es erscheint kein Signallicht
  • die Lampendrähte brennen häufig durch
  • im Blinker sammelt sich Kondenswasser
  • das typische Klicken des Blinkers fehlt
  • das Blinklicht lässt sich nicht ausschalten
  • der Blinker blinkt deutlich schneller oder langsamer
  • das Licht des Blinkers ist schwächer

Was sind die Ursachen für einen defekten Blinker?

Bei der Ursache für eine defekte Blinkleuchte musst du zwischen dem Innenleben eines Blinkers, den elektronischen Komponenten und dem Gehäuse unterscheiden. In unserer Übersicht findest du einige mögliche Ursachen, auf die du bei einem Check achten solltest:

  • im Stromkreislauf kam es zu einem Spannungsabfall
  • Komponenten des Blinkers sind verschmutzt
  • der Blinker war Feuchtigkeit ausgesetzt
  • Änderungen der Temperatur
  • Beschädigungen durch Unfall

Blinker Recycling

Wie kann ich meinen defekten Blinker entsorgen?

Einen Blinker zu entsorgen ist sehr einfach. Du kannst sie bei dem örtlichen Wertstoffhof oder Autoverwerter abgeben. In den meisten Fällen ist diese kostenlos oder es wird eine geringe Gebühr erhoben.

Blinker FAQs

Kann ich meine Blinker auf LED-Blinker umrüsten?

Ja, du kannst deine vorhandenen Blinker problemlos gegen LED-Blinkleuchten austauschen. Hierbei musst du jedoch beachten, dass auch das vorhandene Relais gegen einen LED-Blinkgeber gewechselt werden muss.

ParagraphDas Recht

Festgehalten ist die Verwendung des Blinkers in der StVO, der Straßenverkehrsordnung. Daraus geht hervor, dass der Warnblinker während einer Panne, beim Vorgang des Abschleppens, bei Schul- und Linienbussen genutzt werden darf – allenfalls darf es dann in Funktion gesetzt und eingeschaltet werden, wenn vor einer Gefahr im Straßenverkehr zu warnen ist.

Selbst beim Fahrtrichtungswechsel ist vorgeschrieben, dass der Blinker bei einem Kraftfahrzeug mindestens dreimal aufleuchten muss – rechtzeitig und deutlich für den Rest des Verkehrs. Desweiteren muss der Blinker vor und nach dem Überholvorgang in Gang gesetzt werden.

Alle Blinker Infos als Übersicht

Blinker auf TEILeHABER
Anzahl neuer Blinker 6.263 Stück
Anzahl gebrauchter Blinker 20.807 Stück

Blinker wechseln / einbauen (Angaben der Käufer)
Kosten des Einbaus privat 26,25 €
Benötigte Zeit zum Einbau privat 1 Stunde
Kosten des Einbaus bei einer freien Werkstatt k.A.
Benötigte Zeit zum Einbau bei einer freien Werkstatt k.A.
Kosten des Einbaus bei einer Vertragswerkstatt k.A.
Benötigte Zeit zum Einbau bei einer Vertragswerkstatt k.A.

Preise für Blinker (auf TEILeHABER)
Durchschnittspreis neuer Blinker 14,34 €
Günstigster neuer Blinker 1,06 €
Teuerster neuer Blinker 529,79 €
Durchschnittspreis gebrauchter Blinker 28,34 €
Günstigster gebrauchter Blinker 1,00 €
Teuerster gebrauchter Blinker 449,33 €

Blinker wurden am häufigsten für folgende Fahrzeuge gekauft
1. Platz Mercedes-Benz C-Klasse (W202)
2. Platz Audi A8 (D2, 4D)
3. Platz Toyota Avensis (T22)
4. Platz Mercedes-Benz E-Klasse (W211)
5. Platz Skoda Octavia (1U)

Die besten Hersteller für Blinker (auf TEILeHABER)
Bester Ersatzteilhersteller Van Wezel
Zweitbester Ersatzteilhersteller TYC
Drittbester Ersatzteilhersteller Diederichs
Viertbester Ersatzteilhersteller SPILU
Fünftbester Ersatzteilhersteller Alkar

Beliebte Blinker Ersatzteilhersteller

Vorteile bei uns

  • Über geprüfte Verkäufer
  • Bis zu 80% Ersparnis
  • Bestellung direkt beim Verkäufer

  • Über 10 Jahre Erfahrung
  • Sicher einkaufen dank SSL Verschlüsselung
Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung der Seite stimmst du dem zu.