Neue & gebrauchte Lichtmaschinen günstig kaufen

1
Fahrzeug auswählen (KBA / HSN-TSN)
2
Suche in Lichtmaschine (alle Kategorien)

Die besten Lichtmaschinen

TEILeHABER-Kunden haben folgende Lichtmaschinen markenübergreifend am besten bewertet:

1. Platz (Bewertung 100 %
)
Generator Denso DAN930
2. Platz (Bewertung 100 %
)
Generator Bosch 0 986 045 340
3. Platz (Bewertung 100 %
)
Generator Denso DAN936

Die bestbewerteten Lichtmaschinen-Hersteller

TEILeHABER-Kunden haben die Lichtmaschinen des Herstellers CEVAM durchschnittlich am besten bewertet. Am zweitbesten schneidet der Hersteller Eurotec gefolgt von JP group ab.

Unsere besten Lichtmaschinen-Hersteller findest du hier.

Lichtmaschinen Preise

Der durchschnittliche Preis für Lichtmaschinen liegt auf TEILeHABER derzeit bei 87,08 € für gebrauchte Lichtmaschinen und 180,89 € für neue Lichtmaschinen.

Für den Einbau von Lichtmaschinen musst du im Durchschnitt mit 100,00 € rechnen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Preise für neue Lichtmaschinen

Neue Lichtmaschinen kannst du derzeit für durchschnittlich 180,62 € kaufen. Die günstigste neue Lichtmaschine kostet 44,99 €. Die teuerste neue Lichtmaschine kostet 7.953,93 €.

Anzahl neuer Lichtmaschinen nach Preis


Preise für neue Lichtmaschinen nach beliebten Fahrzeugmarken

Im Durchschnitt bekommst du die günstigsten, neuen Lichtmaschinen von der Marke Moskwitsch für 93,74 € und die teuersten von der Marke Rolls-Royce für 410,73 €.



Preise für neue Lichtmaschinen nach beliebten Herstellern

Im Durchschnitt bekommst du die günstigsten, neuen Lichtmaschinen vom Hersteller Prestolite Electric für 95,15 € und die teuersten von Hitachi für 452,64 €.


Preise für gebrauchte Lichtmaschinen

Gebrauchte Lichtmaschinen kannst du aktuell für durchschnittlich 87,13 € kaufen. Die Preisspanne liegt hier zwischen 9,00 € für die günstigste gebrauchte Lichtmaschine und 7.000,00 € für die teuerste.


Anzahl gebrauchter Lichtmaschinen nach Preis


Preise für gebrauchte Lichtmaschinen nach beliebten Fahrzeugmarken

Im Durchschnitt bekommst du die günstigsten, gebrauchten Lichtmaschinen für die Marke Autobianchi für 39,00 € und die teuersten von der Marke Infiniti für 505,78 €.

Lichtmaschine - Funktion und Einkaufstipps

In deinem Armaturenbrett leuchtet die Ladekontrollleuchte auf?

Wenn die Ladekontrollleuchte aufleuchtet, könnte eine defekte Lichtmaschine daran schuld sein. Vielleicht ist aber auch nur der Keilriemen deines Autos ausgeleiert. Im folgenden Text erfährst einige nützliche Infos zur Lichtmaschine. Wir erklären dir, wie sie funktioniert. Und wenn du eine Lichtmaschine als Ersatzteil kaufen möchtest: Deine neue oder gebrauchte Lichtmaschine und viele weitere tausend Ersatzteile findest du auf unserem Online-Marktplatz!

Die Lichtmaschine kurz und knapp erklärt

Man bezeichnet den elektrischen Generator, der vom Motor des Autos angetrieben wird, als Lichtmaschine. Der Name kommt daher, da der Generator zuerst nur die Scheinwerfer mit Strom versorgt und so Licht produziert hat. Natürlich erzeugt er kein Licht, sondern elektrischen Strom.

Alles, was in deinem Wagen Strom benötigt, erhält die nötige elektrische Spannung von der Lichtmaschine. Ihre Aufgabe ist folgende: Sie wandelt mechanische Energie in elektrische Energie um und sorgt dafür, dass die Batterie ihre Ladung behält.

Funktion der Lichtmaschine

Die Lichtmaschine wird auch Generator genannt. Sie ist meist über einen Keilriemen mit dem Motor verbunden und wird durch ihn angetrieben. Heutzutage haben die meisten Autos eine Drehstrom-Lichtmaschine. Die Drehstrom-Lichtmaschine hat den Vorteil, dass sie wartungsfrei ist und sogar Strom erzeugt, wenn sich das Auto im Leerlauf befindet.

Der Generator hat viel zu tun

Die geregelte Stromversorgung der einzelnen elektrischen Teile des Autos erfolgt über die Batterie und über die daran angeschlossene Steuerelektronik. Neuere Fahrzeuge haben sehr viel Elektronik an Bord. Neben den Scheinwerfern, elektrischen Fensterhebern, der Klimaanlage und der mittlerweile elektronisch geregelten Motorsteuerung kommen auch noch das Autoradio, die Sitzheizung sowie Ladegeräte für das Smartphone dazu. Und zu alledem muss auch noch genügend Strom für den Startvorgang des Autos vorhanden sein - da hat der Generator ganz schön viel zu tun. 

Tipps von TEILeHABER

Die Lichtmaschine ist oft gar nicht defekt, wenn sie im Verdacht steht, es zu sein. Am vermeintlichen Defekt des Generators ist oftmals der Keilriemen schuld. Im Laufe der Zeit nutzt er sich ab und wird dabei immer länger und länger. Er leiert aus. Weil dem Keilriemen damit die nötige Spannkraft fehlt, kann der Motor über ihn nicht mehr die gesamte Kraft an die Lichtmaschine geben und sie produziert weniger Strom. Wenn du also meinst, der Generator in deinem Wagen sei kaputt, dann prüfe bitte auch, ob der Keilriemen noch die nötige Spannkraft hat.

Gut zu wissen:

  • Die Ladekontrollleuchte deines Autos leuchtet bei unterschiedlichen Spannungen zwischen der Batterie und dem Generator auf. Sie kann jedoch keinen Rückschluss auf den Ladezustand und die Batterieaufladung geben.
  • In den ersten Automobilen erzeugte die Lichtmaschine Strom für die Scheinwerfer – daher hat sie ihren Namen.
  • Ein elektrischer Generator ist aus technischer Sicht das Gegenteil von einem Elektromotor. Während der Elektromotor elektrische Spannung in Bewegungsenergie umwandelt, erzeugt der Generator mittels Bewegungsenergie elektrischen Strom.
  • Die Lichtmaschinen, die man heute in Autos verwendet, sind sogenannte Drehstromlichtmaschinen. Sie ersetzten in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts die Gleichstromgeneratoren.
  • Die genaue Bezeichnung der Lichtmaschine im Auto ist „Klauenpolmaschine“.

 

Lichtmaschine defekt

Funktioniert die Lichtmaschine deines Wagens nicht mehr richtig, sind meist der Antrieb oder die Nebenkomponenten des Generators dafür verantwortlich. Es können aber auch schmutzige Schleifringe, abgenutzte Schleifkohlen oder kaputte Gleichrichter-Dioden schuld sein. Generell kann man meist sagen: Wenn etwas nicht mit dem Generator stimmt, liegt es meist am Antrieb. Die häufigste Ursache für eine nicht optimal funktionierende Lichtmaschine sind abgerissene Anschlusskabel oder lockere oder gerissene Keil- und Keilrippenriemen. Sie sind wichtig, denn sie treiben den Generator an.

Lichtmaschine reparieren

Ist die Lichtmaschine deines Wagens defekt, solltest du sie am besten von einem Fahrzeugelektriker reparieren oder austauschen lassen. Du bist selbst versiert genug und traust dir zu, den Generator deines Autos zu reparieren oder seine Funktion zu prüfen?

Dann achte bitte unbedingt auch darauf, dass du niemals die Batterie und die Kabel des Generators abklemmst, wenn der Motor noch läuft. Andernfalls riskierst du, dass deine Lichtmaschine durch entstehende Spannungsspitzen einen Totalschaden erleidet und dann komplett ausgetauscht werden muss. Die Batterie deines Wagens muss beim Laden und beim Schweißen immer abgeklemmt und von der Lichtmaschine getrennt sein.

Einkaufstipps / Kaufberatung für die Lichtmaschine

Mit unseren Einkaufstipps kannst du schnell eine neue oder gebrauchte Lichtmaschine kaufen! Auf unserem Online-Marktplatz findest du mit ein paar Klicks den richtigen neuen oder gebrauchten Generator für deinen Wagen. Das Bestellen und Lichtmaschine kaufen ist bei TEILeHABER auch auch ganz schnell und einfach – in den nachfolgenden Zeilen geben wir dir ein paar praktische Einkaufstipps und zeigen dir, auf was du beim Generator kaufen auf unserem Online-Marktplatz achten solltest.

Die OE-Teilenummer ist superwichtig beim Lichtmaschine kaufen

Die OE-Teilenummer wird oft auch Hersteller-Teilenummer genannt. Sie ist die wichtigste Nummer beim Ersatzteilekauf. Die OE-Teilenummer auf deinem defekten Generator ist identisch mit der Teilenummer der neuen oder gebrauchten Lichtmaschine, die du auf TEILeHABER gefunden hast? Dann kannst du dir sehr sicher sein, dass du für deinen Wagen die bei uns gefundene Lichtmaschine kaufen kannst.

Welchen Wagen fährst du?

Bei all der Aufregung wegen eines defekten Generators ist es tatsächlich schon einigen Besuchern unseres Online-Marktplatzes passiert, dass sie ein Ersatzteil für das falsche Auto bestellt haben. Und wenn du meinst, so etwas passiert dir ganz bestimmt nicht: Achte vor dem Lichtmaschine bestellen auf die Modellbeschreibung, den Hersteller, das Modell und den Typ.

Achte beim Lichtmaschine kaufen auf den Kilometerstand und die Erstzulassung

Der Kilometerstand und die Erstzulassung des Wagens, aus dem der gebrauchte Generator ausgebaut wurde, sagen viel über den Verschleiß des gebrauchten Ersatzteils aus.

In welchem Zustand ist der gebrauchte Generator?

Du bist dir unsicher, ob du eine gebrauchte Lichtmaschine kaufen sollst? Meist geben die Verkäufer den Zustand an, in dem die gebrauchte Lichtmaschine ist – ist der Zustand gut, so ist das Ersatzteil meist teurer. Bei einem gebrauchten Generator, der sich in einem befriedigenden Zustand befindet, sparst du dafür meist etwas mehr Geld beim Ersatzteilekauf.

Günstig neue oder gebrauchte Lichtmaschine bestellen

TEILeHABER ist der Marktplatz für Auto-Ersatzteile. Bei uns kannst du günstig eine neue oder gebrauchte Lichtmaschine kaufen!

Gib oben in der Suchfunktion einfach deine Automarke, das Modell, den Motor-Typ und „Lichtmaschine“ ein und klicke auf „Los!“ – wir zeigen dir die besten Ergebnisse unserer Verkäufer für deine Suche an. Alternativ findest du dein Ersatzteil bei uns auch über die KBA-Nummer oder die Original-Ersatzteilnummer.

Du hast Fragen zum Artikel?

TEILeHABER ist ein Online-Marktplatz für neue und gebrauchte Kfz-Ersatzteile. Fragen zu den Ersatzteilen können dir die Verkäufer am besten beantworten. Wende dich daher mit deinen Fragen zu einem Ersatzteil direkt an den Verkäufer. Auf der Artikelseite kannst du dem Verkäufer über eine Schaltfläche Fragen zum Artikel stellen.

Hilfe

Du hast Fragen? Wir von TEILeHABER helfen dir gerne weiter! Ruf uns an, zu unseren Kontaktdaten gelangst du hier.

Du kannst uns über unser Kontaktformular auch ganz einfach eine Nachricht mit deinem Anliegen schicken – wir melden uns umgehend bei dir!

Alle Lichtmaschinen Infos als Übersicht

Lichtmaschinen auf TEILeHABER
Anzahl neuer Lichtmaschinen 17.151 Stück
Anzahl gebrauchter Lichtmaschinen 30.099 Stück

Lichtmaschinen wechseln / einbauen (Angaben der Käufer)
Kosten des Einbaus privat 25,00 €
Benötigte Zeit zum Einbau privat 3 Stunden
Kosten des Einbaus bei einer freien Werkstatt 175,00 €
Benötigte Zeit zum Einbau bei einer freien Werkstatt 4 Stunden
Kosten des Einbaus bei einer Vertragswerkstatt 175,00 €
Benötigte Zeit zum Einbau bei einer Vertragswerkstatt 3 Stunden

Preise für Lichtmaschinen (auf TEILeHABER)
Durchschnittspreis neuer Lichtmaschinen 180,62 €
Günstigste neue Lichtmaschine 44,99 €
Teuerste neue Lichtmaschine 7.953,93 €
Durchschnittspreis gebrauchter Lichtmaschinen 87,13 €
Günstigste gebrauchte Lichtmaschine 9,00 €
Teuerste gebrauchte Lichtmaschine 7.000,00 €

Lichtmaschinen wurden am häufigsten für folgende Fahrzeuge gekauft
1. Platz VW Golf IV (1J)
2. Platz Renault Clio II (B)
3. Platz Mercedes-Benz A-Klasse (W168)
4. Platz Ford Galaxy (WGR)
5. Platz Ford Focus (DAW, Dbw)

Die besten Hersteller für Lichtmaschinen (auf TEILeHABER)
Bester Ersatzteilhersteller ATL Autotechnik
Zweitbester Ersatzteilhersteller Eurotec
Drittbester Ersatzteilhersteller Bosch
Viertbester Ersatzteilhersteller Denso
Fünftbester Ersatzteilhersteller Hella

Neue Lichtmaschinen - aktuellste Angebote

Gebrauchte Lichtmaschinen - aktuellste Angebote

Beliebte Lichtmaschinen-Hersteller