Mercedes-Benz V-Klasse (638/2) Ersatzteile

Neue & gebrauchte Mercedes-Benz V-Klasse (638/2) Ersatzteile günstig kaufen

Bitte wähle dein Mercedes-Benz V-Klasse (638/2) Motor/Typ aus. Aktuell werden 6.789 Ersatzteile für Mercedes-Benz V-Klasse (638/2) angeboten.


Mercedes-Benz

Mercedes-Benz V-Klasse (638/2) Motorisierungen/Typen

Fahrzeugtyp
KW / PS
KBA / HSN-TSN

Vorteile bei uns

Über 440 geprüfte Verkäufer
Bis zu 80% Ersparnis
Bestellung direkt beim Verkäufer
Über 10 Jahre Erfahrung
Sicher einkaufen dank SSL Verschlüsselung
schnelle Lieferzeit

Mercedes-Benz V-Klasse (638/2) Ersatzteilkatalog

Beliebte Mercedes-Benz V-Klasse (638/2) Neuteile

Beliebte Mercedes-Benz V-Klasse (638/2) Gebrauchtteile

Mercedes-Benz V-Klasse (638/2) Ersatzteile kaufen: So geht's

Tausende neue und gebrauchte Mercedes-Benz V-Klasse Autoteile kannst du günstig bei unseren Händlern online bestellen und kaufen! Ob Neuteil oder supergünstiges Gebrauchtteil - mit unseren Mercedes-Benz V-Klasse Ersatzteilen wird dein Transporter ganz schnell wieder flott für Straße gemacht!  

Und das Beste: Viele neue und gebrauchte Mercedes-Benz V-Klasse Autoteile erhältst du bei unseren Verkäufern bis zu 80% günstiger als im regulären Handel!

Mercedes Benz Transporter W 638

Mercedes-Benz bezeichnet seine Kleinbusse als V-Klasse. Sie ist der Nachfolger des MB 100 und hat einen quer eingebauten Frontmotor. Die großgeräumigen Fahrzeuge werden mittlerweile in der dritten Generation produziert. Das Nutzfahrzeug, der Transporter der Baureihe wird als „Vito“ bezeichnet, die komfortablere Version wird unter dem Begriff „V-Klasse“ vermarktet.

Die erste Generation des Vans, die Baureihe W 638, produzierte Mercedes-Benz als Kleinbus bzw. Kleintransporter von 1996 bis 2003 im Werk Vitoria-Gasteiz in Spanien. Im Jahr 1996 wurde der Vito zum „Van of the Year“ gewählt.

Ob Vito oder V-Klasse, das Fahrzeug hatte mit massiven Qualitätsproblemen zu kämpfen, für die Mercedes-Benz einiges an Kritik einstecken musste. Abgelöst wurde diese Baureihe durch die in ihrer Qualität deutlich bessere Baureihe 639. In dieser Baureihe wurde die komfortablere V-Klasse als Viano vermarket. Auch die zweite Generation, den Mercedes-Benz Baureihe 639 gab es als Kleinbus oder auch als Transporter. Im Januar 2014 wurde die nunmehr dritte Version, die Baureihe 447, des Fahrzeugs vorgestellt. Sie wird von Mercedes-Benz wieder unter der Bezeichnung V-Klasse verkauft.

Mercedes-Benz V-Klasse und Mercedes-Benz Vito – die Unterschiede

Die V-Klasse ist das komfortabler ausgestattete Modell der Baureihe. Der Vito ist in erster Linie als Nutzfahrzeug zu betrachten. Rein technisch gesehen, sind beide Versionen des Fahrzeugs fast identisch. Die V-Klasse hat jedoch eine bessere Geräuschdämmung und ist serienmäßig mit einer luftgefederten Hinterachse ausgerüstet. Optische Unterscheidungsmerkmale sind am Kühlergrill, den Außenspiegel oder auch an den Scheinwerfern zu finden.

Mängel der Mercedes Benz V-Klasse W 638

Die Baureihe Mercedes Benz V-KlasseW 638 hat mit unterschiedlichen Qualitätsproblemen zu kämpfen. Besonders massiv war das Problem mit dem Rost, der sich bei vielen Fahrzeugen an vielen Teilen bemerkbar machte. Aber auch eine fehlerhafte Fahrzeugelektrik,  besonders die elektronische Niveau-Regulierung und Probleme mit dem Motor, machte der V-Klasse anfangs zu schaffen. Von der DEKRA wurden in ihrem Gebrauchtwagenreport aus dem Jahr 2014 insbesondere die schlechte Qualität der Bremsanlage als auch die allgemeine Fahrzeugqualität als schlecht bewertet.  

Neue und gebrauchte Mercedes-Benz V-Klasse Autoteile findest du bei uns! Ob neue Frontscheibe oder gebrauchter Anlasser – mit unseren günstigen Mercedes-Benz V-Klasse Ersatzteilen kommt dein Transporter wieder auf die Straße! 

Rückrufe der Mercedes Benz V-Klasse W 638

Februar 2007 rief Mercedes-Benz 1.122 Vitos und Vianos mit 3.0 CDI in Deutschland zurück. Grund für den Rückruf war eine bestehende Kurzschlussgefahr aufgrund eines verdreht montierten Starterkabelaufsatzes.

Mercedes-Benz rief im September 2006 8.750 deutsche Vitos und Vianos aufgrund eines Software-Fehlers zurück. Betroffen war das Airbag-Steuergerät. Der Fehler: Bei einem Heckaufprall aktivierte das Steuergerät nicht die automatische Türentriegelung und die Warnblinkanlage.

5.600 Mercedes-Benz Vito und Viano mit Ottomotor wurden im Juli 2006 in die Werkstatt gerufen. Ihre Kraftstoffvorleitung war undicht, bei ihnen musste eine Überwurfmutter erneuert werden. Betroffen waren Fahrzeuge, die von Oktober 2003 bis November 2005 produziert wurden.

Im August 2005 sorgte eine fehlerhafte Common-Rail-Hochdruckpumpe für einen Rückruf, bei dem etwa 10.000 Fahrzeuge von Mercedes-Benz, darunter auch Vianos und Vitos, betroffen waren.

Juli 2004 rief Mercedes-Benz etwa 3.000 deutsche Viano und Vito CDI zurück, die von November 2003 bis April 2004 produziert wurden. Ab einer bestimmten Betriebssituation ihres Motors schaltete ihr Steuergerät die Kraftstoffpumpe ab.

Vorteile bei uns

  • Über 440 geprüfte Verkäufer
  • Bis zu 80% Ersparnis
  • Bestellung direkt beim Verkäufer

  • Über 10 Jahre Erfahrung
  • Sicher einkaufen dank SSL Verschlüsselung
Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung der Seite stimmst du dem zu.